UNSER SOZIALES ENGAGEMENT IM JAHR 2021

Wir begleiten Projekte an der Grundschule Hallenberg

Hospiz macht Schule

Der Hospizgedanke hat in Deutschland in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Es gibt eine wachsende Anzahl ambulanter Hospizdienste und stationärer Hospize, die Sterbende in ihrer letzten Lebensphase begleiten. Die Hospizbewegung hat sich aus einer Bürgerbewegung entwickelt und basiert auf der Arbeit geschulter ehrenamtlicher Kräfte. Spenden und ehrenamtliches Engagement sind wesentliche Elemente der Hospizarbeit.

 

Bei 'Hospiz macht Schule' handelt es sich um eine Projektwoche an Grundschulen. Speziell vorbereitete ehrenamtliche Mitarbeiter der Hospizinitiative gehen für fünf aufeinander­folgende Tage in die Grundschulen. Im Rahmen einer Projektwoche nähern sie sich gemeinsam mit den Kindern der 3. Klassen, behutsam dem Themenkreis Sterben und Tod, Verlust und Trauer.

 

Naturpark-Schule

Unsere Grundschule in Hallenberg ist als "Naturpark-Schule" zertifiziert. Sie betreibt im unmittelbaren Umfeld der Schule eine eigene Baum- und Strauchschule. Möglich geworden ist das, indem die Stadt das knapp zwei Hektar große Waldstück gekauft hat und für die Umwelt- und Naturbildung zur Verfügung stellt. Demnächst können hier die Hallenberger Grundschüler zu Beginn ihrer Schulzeit eigene Sträucher, Bäume und Hecken pflanzen, Obstbäume veredeln und sich aktiv darum kümmern und miterleben, wie ihre ganz persönlichen kleinen Gewächse genau wie die Schüler groß und stark werden.

 

"Für das gespendete Geld werden wir kindgerechte Gartengeräte und -werkzeuge besorgen", so Markus Genster, der als Waldpädagoge die Schüler an das Thema Nachhaltigkeit heranführt. "Das praktische Arbeiten mit den Werkzeugen hilft bei der Früherziehung mit praktischen

Anwendungen wie beispielsweise dem Pflanzen und Heranziehen von Setzlingen. Das schärft das Bewusstsein für unsere Umwelt bei den Schülern."

 

Unsere Produkte im Überblick:


Anrufen

E-Mail

Anfahrt