Bewerbung zum Wettbewerb

Manufaktur-Produkt des Jahres 2021

Manufaktur-Produkt des Jahres 2021

Wir nehmen teil am Wettbewerb "Manufaktur-Produkt des Jahres 2021", der vom Verband Deutsche Manufakturen e.V. in Kooperation mit der Initiative Deutsche Manufakturen ausgetragen wird. In der Jurysitzung am 25. Juni 2021 in Berlin wird die Jury Manufakturprodukte auszeichnen, die die Kompetenz und Fertigungsqualität der Deutschen Manufakturen in außergewöhnlicher Art herausstellen. Die Preisverleihung wird am 18. September in Berlin im Rahmen einer Ausstellung und Gala stattfinden.

 

Hier geht es zur Website des Wettbewerbs: www.manufakturprodukt.de

 

Die Jury besteht aus:
Judith Borowski (Nomos Glashütte),
Anja Heyde (ZDF),
Sandra Kreft (ZEIT Verlagsgruppe),
Lutz Dietzold (Rat für Formgebung),
Sebastian Herkner (Studio Sebastian Herkner) sowie 
Erik Spiekermann (P98a)

 

Megatrend barrierefreies Bauen

Wir bewerben uns mit einem Produkt, einem Badmöbel - etwas physischem, das die Jury bewerten kann. Doch ist das Produkt alleine gesehen nur eines unter vielen vergleichbaren. Es kann der Jury gefallen oder auch nicht. Viel wichtiger ist aber die Geschichte hinter dem Produkt. Unsere Badmöbelserien geben unseren Kunden Ideen, wie sie ihr Bad gestalten können. Zusammen mit ihrem Fachhändler planen sie dann das Badmöbel nach ihren Wünschen. So wird jedes produzierte Badmöbel ein Unikat! Mit dem gezeigten Möbel greifen wir einen Megatrend auf: Barrierefreiheit! Im Bad bedeutet dies vor allem die Abwesenheit von Sockeln oder Stufen wie beispielsweise bei einer bodenebenen Dusche.

 

 

Der Gedanke des barrierefreien Bades kann aber auch bei der Gestaltung der Badmöbel aufgenommen werden.  

Hier denken wir vor allem an Sitzgelegenheiten und gut beleuchtete Spiegel, die bis herunter an die Ablageplatte reichen. 

Das Ordnungssystem zum Sammeln der Pflegeutensilien verschwindet nach der Nutzung wieder im Spiegelschrank.

Der Spiegel - barrierefrei nach DIN 18040-2

Unsere Partner im sanitären Fachhandel planen unsere Möbel meist im Rahmen einer Komplettsanierung des Badezimmers ein. Das bedeutet, dass das Raumkonzept überdacht und auf die Kundenbedürfnisse optimiert wird. Das Badmöbel ist in diesem Konzept mehr als nur ein reiner Waschplatz. Es bietet Stauraum und Ablagefläche mit direktem Zugriff auf Pflegeutensilien, Cremes und Lotionen. Eine verlängerte Ablageplatte kann in Kombination mit einem gut beleuchteten Spiegel zur Schminkecke werden, vor der man auf einem gemütlichen Hocker Platz nimmt.

 

 

Der Spiegel erfüllt dabei alle Anforderungen, die die DIN 18040-2 fordert.

Die nutzende Person kann sich sowohl im Stehen als auch im Sitzen problemlos im Spiegel betrachten.

Zudem leuchtet die LED-Leuchte das Gesicht optimal aus, da sie das Licht sowohl nach vorne als auch nach innen abgibt.

Der Spiegelschrank

Gerade im Spiegelschrank ist der sortierte und ordentliche Zugriff auf alle Kosmetikartikel sehr komfortabel. Diesen Komfort bieten wir durch ein praktisches Schienensystem mit verschiedenen Ausstattungselementen. Die Pinselbox beispielsweise ist entnehmbar und kann somit auf die Ablageplatte gestellt werden. So hat man seine Utensilien vor Ort, wenn man sie benötigt und ordentlich verstaut, wenn sie gerade nicht gebraucht werden.

 

 

Das offene Fach unter den Spiegeltüren bietet schnellen Zugriff auf oft benögtigte Utensilien.

Generell werden unsere Spiegelschränke mit doppelt verspiegelten Spiegeltüren ausgestattet.

Die Pinselbox ist entnehmbar und kann auf die Ablageplatte gestellt werden.

Lassen Sie uns zusammenfassen...

Unsere Stärke ist der individuelle Möbelbau. Es ist uns wichtig, langfristige Beziehungen zu unseren Kunden aufzubauen. Dadurch erfahren wir Ihre Bedürfnisse und können Sie individuell und flexibel betreuen. Kundennähe wird daher von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gelebt. Wer uns sein Vertrauen schenkt, erhält Produktvielfalt, Flexibilität und ein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis sowie professionelle Betreuung durch unsere Vertriebsmannschaft. Das Ergebnis sind maßgenaue Badmöbel auf Kundenwunsch. Jedes Möbel erfüllt eine Erwartung an die Funktionalität des neuen Badezimmers. Exemplarisch dafür steht das Badmöbel, um das es in dieser Bewerbung geht.

Downloads

dm1.jpg
JPG-Datei [1.2 MB]
dm2.jpg
JPG-Datei [1.3 MB]
dm3.jpg
JPG-Datei [1.5 MB]
dm4.jpg
JPG-Datei [1.2 MB]
dm5.jpg
JPG-Datei [1.3 MB]
dm6.jpg
JPG-Datei [1.3 MB]

Anrufen

E-Mail

Anfahrt